13 Neulich im Zug

13 Neulich im Zug

Manchmal wird man ja unfreiwillig zur Zuhörerin. Dieses Mal saß ich gegenüber von zwei (Medizin?)-Studentinnen. Hab mich geärgert, weil die eine ihre Beine ausgestreckt hatte und ich so nur unbequem sitzen konnte. Aber sie war groß, konnte sich also schlecht zusammenfalten. Mit einem Sohn, der knappe 2 m groß ist, bringe ich also Verständnis auf.

Dann fragt sie ihre Kollegin um einen Bleistift. Die hat keinen, aber ich. ***kramkramtataaaaa*** und schenke ihn ihr. Und so wurde aus Ärger auch Freude für mich und ich konnte fröhlich aussteigen.

Ein Bleistift, der 2015 zum Thema Bildung - Reformation ausgegeben wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weitere Information

Auf dieser Webseite werden Cookies eingesetzt, kleine Dateien mit Konfigurationsinformationen. Sie helfen, individuelle Einstellungen zu ermitteln und spezielle Funktionen für die BenutzerInnen zu realisieren. Über die Browsereinstellungen sind Cookies dauerhaft deaktivierbar. Die Einstellungen für Cookies auf dieser Webseite sind auf "Erlauben". Durch die weitere Nutzung der Webseite bzw. durch Verwendung des "Cookies erlauben"-Knopfes, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Schließen